Schüttgutumschlag und Hafenautomatisierung - Schiffsbelader

iSAM® Kollisionsschutzsystem zur Beladung von Schüttgutfrachtern mit Möglichkeit zur vollautomatischen Schiffsbeladung

iSAM hat ein GPS- und lasergestütztes Sensor- und Auswertesystem entwickelt und erfolgreich implementiert. Das iSAM System ermöglicht von einem Schiffsbelader vollständige Informationen über seine eigene Position sowie über alle anderen Objekte in der Nähe zu erhalten.

Damit ist zum ersten Mal ein effektiver Schutz des Schiffsauslegers im manuellen Betrieb möglich. Zusätzlich dient das iSAM System auch als Grundlage zur Fernsteuerung oder sogar für einen vollautomatischen Betrieb.

  • 3D Scan - Exakte Erkennung der Ladeluken/Lukendeckel
  • 3D Scan - Materialverteilung im Frachtraum
  • 3D Schiffsmodell - Kollisionsschutz und Bedienerassistenzsystem
  • Schiffsbelader und Schiff mit teleskopierbarem Auslegerband, 3D Schiffsmodell desselben Schiffes
Die Fakten in Kürze:

  • 3D Laserscanner System für den Auslegerschutz
  • 3D Laserscanner System für das Schiffsmodell
  • RTK-GPS System zur Positionserfassung des Schiffsbeladers
  • Eignung für kleine Binnenschiffe bis zu Capesize-Schiffen mit Bordkranen und klappbaren Lukendeckeln
  • Software für Sensordatenauswertung und Erkennung von möglichen Kollisionsgefahren
  • Datenschnittstelle zur vorhandenen Maschinensteuerung
  • Visualisierung des Schiffsmodells und Kollisionswarnung in der Fahrerkabine oder im zentralen Leitstand


HMI - 3D Laserdaten und Anzeige der Kollisionszonen

HMI - 3D Laserdaten und Anzeige der Kollisionszonen

Bewegliche Schutzbereiche zum Auslegersschutz oder für sich individuell bewegende Anbauten, wie Bedienerkabinen oder teleskopierbare Fallrohre, können mit dem iSAM System definiert werden. Bei Maschinen mit teleskopierbarem Ausleger wird diese Zone automatisch angepasst, um der aktuellen Auslegerlänge zu entsprechen.

Das System stellt der Maschinensteuerung alle erforderlichen Daten zur Verfügung, um einen sicheren Halt zu gewährleisten, noch bevor eine Kollision auftreten kann.


iSAM® 3D Schiffsmodell kombiniert mit dem 3D CAD-Modell des Schiffsbeladers

iSAM® 3D Schiffsmodell kombiniert mit dem 3D CAD-Modell des Schiffsbeladers

Das iSAM 3D Kollisionsschutzsystem kann erweitert werden, um auch vollautomatische Beladungen zu ermöglichen. Basierend auf dem 3D-Schiffsmodell und dem Echtzeit-Kollisionsschutzsystem wird es nicht nur möglich den Beladeprozess vollständig von jedem beliebigen Standort aus zu kontrollieren, sondern auch einen bisher nie dagewesenen Grad der Automatisierung zu erreichen.
Anwendungsgebiete: Schiffsbeladung mit Massenschüttgütern in Häfen
iSAM® Kollisionsschutzsystem zur Beladung von Schüttgutfrachtern mit Möglichkeit zum vollautomatischen Betrieb

Lesen Sie den Applikationsbericht (467kB)


Realisiert bei:

Europees Massagoed-Overslagbedrijf (EMO) bv,
Niederlande

Hafenbetriebsgesellschaft mbH,
Deutschland

Seite drucken